Nach oben

Tarot

Hellseherin Tara: Tarot


Tarot: Foto: © n defender / shutterstock / #764563498
Foto: © n defender / shutterstock / #764563498

Eine alte Tradition für die Zukunft

Tarot - von Laien oftmals als Kartenspiel bezeichnet, steckt doch weit mehr in diesen Karten. Nicht umsonst sind sie eines der beliebtesten Kartendecks für Wahrsager und Kartenleger. Ein Kartendeck besteht aus 78 Karten unterteilt in die "Grosse Arkana" mit 22 Blatt und die "Kleine Arkana" mit 56 Karten. Der Begriff Tarot stimmt im Ursprung aus dem Französichen und ist tatsächlich die Bezeichnung für ein Kartenspielt, welches im Deutschen unter den Namen "Tarock" und im Italienischen unter dem Begriff "Tarocchi" bekannt war.

Das Tarot und seine unterschiedlichen Facetten

Trotz der Weiterentwicklung muss jedoch gesagt werden, dass das Tarot im Wandel der Zeit seine ursprüngliche Form nicht ganz verloren hat. Das Tarotkartendeck, wie wir es heute kennen, scheint Überlieferungen zufolge rund um 1500 entstanden zu sein. Da jedoch das Glücksspiel zu dieser Zeit als recht verpönt galt, wurden Karten verboten und so verlor sich auch zeitweilig die Spur des Tarots. Nur wenige hielten die wertvollen Karten unter Verschluss und versuchten die Möglichkeiten der Karten weiter zu nutzen.

So kam es, dass mit der Gründung des Hermetischen Ordens der Goldenen Morgenröte (Hermetic Order of the Golden Dawn) im 19. Jahrhundert, durch die theoretische und praktische Magie, auch die Tarot-Karten wiederbelebt wurden. Vor allem drei Mitglieder dieses Ordens, nämlich Arthur Edward Waite, Pamela Colman Smith sowie Aleister Crowley, prägten dieses Bild und malten unter Anleitung nach Waite das bekannte Raider-Waite-Tarot.

Spirituelles Hilfsmittel zum Wahrsagen

Heute scheint das Tarot begehrter als je zuvor zu sein und dient vornehmlich gern für Wahrsagungen jeglicher Art. Mittlerweile gibt es Vielzahl von unterschiedlichen Tarotdecks, welche jedoch für die richtige Lesung ein gewisses Hintergrundwissen benötigen. Zu den wohl beliebtesten Kartendecks zählen ohne Zweifel das Marseile-, das Crowley- sowie das Rider-Waite- Tarot.

Wie bei anderen Karten auch gibt es verschiedene Legesystem und jeder Kartenleger oder Wahrsager hat sein ganz eigenes System, dass er je nach Fragestellung einsetzt. Neben dem richtigen Legen ist das Deuten der Karten die Basis für eine korrekte Aussage. Die Bedeutung der einzelnen Karten in Verbindung mit weiteren Einflüssen ergibt eine umfangreiche Deutungsmöglichkeit und genau darin liegt die Kunst.

Tauchen auch Sie ein in die Welt der Karten und entdecken Sie, was diese Ihnen zu sagen haben. Tarot ist weitaus mehr als ein Strauss bunter Bilder. Testen Sie es selbst!



Rechtliche Hinweise


Hellseherin Tara

Sie befinden sich in einer schwierigen Situation und möchten wissen was die Zukunft bringt? Gerne bin ich für Sie da und helfe Ihnen.

Hier mehr über Tara erfahren


Hotlines
0901 900 228
(sFr. 2.99/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 24427
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 280 75
(€ 2.04/Min.)
Alle Netze
0900 310 204 722
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK